Herzlich willkommen bei oehlerfoto.de!

<< Der "Wilde Robert" - die schmalspurige Döllnitzbahn Oschatz-Mügeln-Kemmlitz/Glossen >>


Im nördlichen Sachsen, auf halbem Weg zwischen Leipzig und Dresden liegt ein fruchtbarer Landstrich, die sogenannte Lommatzscher Pflege. Hier existierte einst mit dem Mügelner Schmalspurnetz das größte zusammenhängende seiner Art in Sachsen. Heute ist davon nur noch der Abschnitt Oschatz-Mügeln mit den Stichstrecken nach Kemmlitz und Glossen vorhanden. Das Mügelner Netz war seit jeher vom Güterverkehr dominiert, der Personentransport spielte in der dünn besiedelten und touristisch unbekannten Gegend nie eine nennenswerte Rolle. Viele Strecken wurden daher Ende der 1960er Jahre stillgelegt. Bedeutung behielt lediglich die Strecke Oschatz-Mügeln-Kemmlitz, vor allen Dingen wegen des Kaolinabbaus in Kemmlitz, der bis Ende der 1980er Jahre für ein nicht unerhebliches Transportaufkommen sorgte. Im Bahnhof Oschatz besteht Anschluss an die Bahnlinie Leipzig-Dresden. Die Strecken um Mügeln waren seit jeher eine Domäne der sächsischen IV K, oftmals waren sie vor den schweren Rollwagenzügen in Doppeltraktion zu erleben. Die politische Wende 1990 bedeutete dann allerdings auch den Einbruch des Güterverkehrs auf dem „Wilden Robert“. Nur durch das Engagement von Landkreis und des Verbandes ProBahn konnte die Strecke erhalten werden. Seit 1993 betreibt die private Döllnitzbahn die Strecke, ab 1995 wurde der Personenverkehr wieder aufgenommen. Dieser wird inzwischen aber nur noch als Schülerverkehr in geringem Umfang betrieben. An jedem letzten Sonntag im Monat verkehren dampfbespannte Personenzüge, eine Gemeinschaftsaktion der Döllnitzbahn und des Förderverein „Wilder Robert“ e.V. 2006 wurde die Stichstrecke Nebitzschen-Glossen wieder in Betrieb genommen. Attraktion ist die Verladeanlage in Glossen, wo man die Sandverladung von Feldbahn-Kipploren auf Wagen der Schmalspurbahn gelegentlich erleben kann. Nach wie vor ist die Zukunft der Bahn unsicher, immer wieder hört man Stilllegungsgerüchte, da der geringe Personenverkehr so gut wie nicht profitabel ist. Bleibt zu hoffen, dass auf jeden Fall der Museumsbetrieb mit den beliebten IV K Meyer-Loks weiterhin regelmäßig durchgeführt werden kann. Die folgende Bilderreise mit dem "Wilden Robert" beginnt im Bf Oschatz und folgt dann der Fahrtroute entsprechend bis Glossen und wieder zurück.

robert01

Am 30.03.08 fährt 99 1574 mit dem DBG 202 nach Glossen aus dem Bf Oschatz aus.

robert02

Am Nachmittag des 30.03.08 ist sie mit dem DBG 206 auf der Stützmauer an der Oschatzer Körnerstraße unterwegs.

robert03

Am gleichen Tag entstand dieses Bild von 99 1574 vor DBG 202 in der Döllnitzaue bei Kreischa, im Hintergrund der Oschatzer Dom.

robert04

99 1574 ist am 30.03.08 mit DBG 206 in der Feldflur vor Naundorf unterwegs.

robert05

99 1561 fährt mit ihrem Zug nach Mügeln am letzten Maisonntag 2004 in den Bf Naundorf ein.

robert06

Sehr fotogen ist auch dieses Motiv an der Schwetaer Schulstraße, wo 99 1574 am 30.03.08 mit DBG 202 verewigt werden konnte.

robert07

Circa 1 km weiter entstand dann dieses Bild des gleichen Zuges zwischen Schweta Bf und Hp Grauschwitz-Flocke.

robert08

An blühenden Sträuchern vorbei fährt die IV K am 30.03.08 mit DBG 206 in den Mügelner Bahnhof ein.

robert09

Eines der schönsten Motive der Strecke ist Schloß Ruhetal in Altmügeln, vor welchem hier 99 1574 mit DBG 202 am 30.03.08 unterwegs ist.

robert10

Auf dem Weg nach Glossen fährt der DBG 202 am 30.03.08 aus dem Bf Nebitzschen aus. Hier zweigt auch die Strecke nach Kemmlitz ab.

robert11

99 1574 setzt vor der Feldbahn-Sandverladeanlage in Glossen an das andere Zugende für die Rückfahrt nach Mügeln um.

robert12

Der DBG 203 konnte hier am 30.03.08 in voller Länge im Bf Nebitzschen abgelichtet werden.

robert13

Selbiger Zug fährt wenig später in den großen Schmalspurbahnhof von Mügeln ein.

robert14

In der Mittagssonne des 30.03.08 kann sich 99 1574 eine einstündige Ruhepause vor dem Mügelner Lokschuppen gönnen.

robert15

Die gleiche Szene mit der legendären IV K in der Seitenansicht.

robert16

Mit dem Mittagszug DBG 207 nach Oschatz verlässt 99 1574 am 30.03.08 den Bf Mügeln. Etwas links von dieser Stelle bog früher die Strecke nach Döbeln ab.

robert17

Am Morgen des 30.03.08 überquert der DBG 202, bespannt mit 99 1574, den Wegübergang Schulstraße in Schweta.

robert18

Am letzten Sonntag im Mai 2004 fährt 99 1561 mit dem Frühzug nach Oschatz in den Bf Naundorf ein.

robert19

Hinter Naundorf geht es lange Zeit durch Wiesen und Felder, hier wurde 99 1574 mit dem DBG 202 am 30.03.08 im Bild festgehalten.

robert20

Selbiger Zug wurde ebenfalls noch einmal zwischen Thalheim und Altoschatz "erlegt".

Home zurück