Herzlich willkommen bei oehlerfoto.de!

<< Bunter Rückblick auf den Herbst 2017 >>

Sondergal 01

Am Nachmittag des 30.08.17 fuhr ich nach Zeithain bei Riesa um ein paar Feierabendfotos an der "LDE" anzufertigen. Als erstes fuhr mir 101 023 mit dem EC aus Budapest vor die Linse. Nur noch ein paar Wochen wird man wahrscheinlich die Baureihe 101 hier antreffen können, ab Dezember sollen Vectron-Loks die EC-Bespannung übernehmen.

Sondergal 01

Kurz darauf folgte 186 433 mit einem Metrans-Containerzug zu einem der Nordseehäfen.

Sondergal 01

Das Sonnenlicht wurde dann leider etwas durch Wolkenschleier getrübt, als dieses Captrain-Doppel namens 185 578 und 562 mit einem Kesselwagenzug an der Zeithainer Kiesgrube vorbeirauschte.

Sondergal 01

Auch bei 383 005 und ihrem Autozug aus Tschechien schien die Sonne leider nicht noch einmal mit "voller Leistung".

Sondergal 01

Am Abend des 03.09.17 bot sich an der Ausfahrt Küchwald noch ein kleines Sonnenloch, in welches 285 001 und die ersten beiden Staubbehälterwagen des Kalkleerzuges nach Rübeland noch hineinpassten.

Sondergal 01

Im September wurden aufgrund von Bauarbeiten bei Neukieritzsch die Güterzüge zwischen Zwickau und Leipzig über Chemnitz und Riesa umgeleitet. Dabei konnte am 05.09.17 auch der letzte orientrote "Latz-Stromcontainer" der DB, alias 155 219, vor dem EZ51720 Nürnberg-Engelsdorf bei der Durchfahrt in Chemnitz-Süd bildlich festgehalten werden. 145 032 wurde als Wagenlok mitgeführt.

Sondergal 01

Am 15.10.17 fand eine Sonderfahrt der Pressnitztalbahn von Chemnitz nach Karlsbad statt. Ab Zwickau bespannte 86 1333 den Zug. Leider spielte mir bei diesem Foto in Horni Blatna das Wetter einen Streich. Reichlich vor der Planzeit war alles grau von dicken Wolken verhangen. Also suchte ich mir eine Stelle, an welcher bei Sonne das Licht nicht ideal steht. 5 min bevor die 86 heranstampfte trieb der Wind allerdings ein großes Loch in die Wolken und die Sonne kam strahlend heraus. Nun war es zu spät für einen Ortswechsel und so musste ich die Schattenseite in Kauf nehmen. All die Fotografen die sich hingegen an der Bahnhofsausfahrt von Horni Blatna platziert hatten, landeten dafür einen Volltreffer. Künstlerpech für mich!

Sondergal 01

Ganz ähnlich erging es mir am Nachmittag des 03.10.17. Erstmals bespannte mit 232 105 eine ehemalige Polen-Ludmilla den Gipspendel Großkorbetha-Küchwald. Nur ca. 10s früher hätte der Zug aus Küchwald ausfahren müssen, dann wäre auch die Lok in der Sonne gewesen, so sind es leider nur die ersten Wagen, welche passend ausgeleuchtet wurden.

Sondergal 01

Die Plan-Bespannung des Gipspendels ist seit kurzem wieder an die Baureihe 232/233 übergegangen. Somit musste die Mittagspause des wunderschönen 17.10.17 einfach genutzt werden, um 233 511 mit dem Leerzug nach Küchwald bei der Einfahrt in den Bahnhof Narsdorf zu verewigen. Der Zug legte hier just an diesem Tag einen außerplanmäßigen Halt ein, da wie später zu erfahren war, wieder einmal eine Person in selbstmörderischer Absicht die Göhrener Brücke betreten hatte und erst einmal von der Polizei vom unsinnigen Vorhaben abgebracht werden musste. Erst ca. 1h später konnte die Fahrt fortgesetzt werden.

Sondergal 01

Eine Woche später hatte 233 709 die Bespannungsaufgabe übernommen. Gegen Mittag riss am 24.10.17 der Himmel auf und so konnte der beladene Gipszug am Nachmittag im schönsten Herbstlicht in den Feldern bei Himmelhartha fotografiert werden.

Sondergal 01

Am 30.10.17 überraschte die Nossen-Riesaer-Eisenbahn-Compagnie die Fotofreunde mit einer genialen Aktion: 50 3648 sollte einen Getreidewagen-Ganzzug von Nossen nach Bischofswerda bespannen. Dankenswerterweise wurde diese Aktion vorher öffentlich angekündigt. Und auch Petrus hatte ein Einsehen - nach einem komplett finsteren Tagesstart lichtete sich am Vormittag die Wolkendecke immer mehr und zur planmäßigen Abfahrtszeit um 10Uhr war der Himmel blau! Eine Stunde vorher musste man noch Geduld und etwas Glück haben, um die Protagonistin des Tages bei Büchsenlicht zu erwischen. Dies gelang mir vor der Bereitstellung des Zuges im Nossener Bahnhof. Links im Bild sieht man noch erhaltene Reste der Infrastruktur der ehemaligen Schmalspurbahn Nossen-Wilsdruff.

Sondergal 01

Im Ortsteil Eula kurz vor Deutschenbora wurde dann Stellung für eine Streckenaufnahme bezogen. Alles passte nahezu perfekt, als die Hilbersdorfer "Fuffzscher" mit der 18-Wagen-Leine vorbeistampfte. Lediglich der Wind wehte etwas ungünstig für die Abdampffahne - aber man kann nicht alles haben und soll zufrieden sein.

Sondergal 01

Danach habe ich mich dem Regelverkehr um Nossen gewidmet. 265 020 schiebt hier den ersten Kesselzug des Tages nach Rhäsa nach und überquert dabei gerade die Muldebrücke in Nossen.

Sondergal 01

Nach kurzem Halt im Bahnhof wurden die "Löffel" gezogen und 265 008 verlässt an der Zugspitze das Nossener Bahnhofsareal...

Sondergal 01

...weiterhin unterstützt von der schiebenden 265 020 am Zugschluss.

Home zurück