Herzlich willkommen bei oehlerfoto.de!

<< Diesellastiger Frühsommer >>

Sondergal 01

Am Morgen des 30.04.19 war 156 002 wieder vor 077 012 am Zementzug DGS62640 Regensburg-Rüdersdorf anzutreffen und wurde in den Wiesen zwischen Gößnitz und Zehma abgelichtet.

Sondergal 01

Zum Glück für alle Fotografen wie mich, die wochentags immer arbeiten müssen, wenn meist die Militärzüge von oder nach Marienberg verkehren, war diesmal an einem Samstag die Bedienung der Erzgebirgskaserne eingelegt. Und auch der Wetterbericht versprach einen größtenteils sonnigen Vormittag. 233 127 fährt am Morgen des 25.05.19 mit dem beladenen Panzerzug aus Chemnitz Hbf in den Bahnhof von Pockau-Lengefeld ein.

Sondergal 01

Ab hier wurde der Zug in zwei Teilen nach Marienberg hoch gefahren. 233 127 passiert die Bahnhofsausfahrt mit dem ehemaligen Bw-Areal von Pockau-Lengefeld, um die Züge zurecht zu rangieren.

Sondergal 01

Eine Weile später ist sie dann endlich mit dem ersten Teil nach Marienberg unterwegs und überquert hier gerade an der Strobelmühle die Talstraße und die Schwarze Pockau.

Sondergal 01

Dann hieß es, sich für eine ganze Weile in Geduld zu üben, bis 233 127 endlich zurück kam, um die restlichen 5 Marder-Panzer und 5 Leerwagen aus dem Bahnhof Pockau abzuholen. Hier hat sich die Lok gerade an den Zug gesetzt.

Sondergal 01

Das letzte Bild des Tages mit dem zweiten Zugteil wurde dann an der Sorgauer Straße aufgenommen. Inzwischen schien die Sonne auch schon nicht mehr so kraftvoll wie am Morgen.

Sondergal 01

Im Mai 2019 wurde das Großtanklager Hartmannsdorf für ca. 3 Wochen wieder fast täglich mit Kesselwagenzügen bedient. Grund war wohl die notwendige Reinigung einer durch unsauberes russisches Erdöl verschmutzen Pipeline. Die Vollzüge aus Leuna kamen meist im Morgengrauen nach Küchwald, um dann kurz vor sechs bereits zum Tanklager hoch zu fahren. Am 06.06.19 wurde ein solcher Zug in den ersten Sonnenstrahlen des Tages abgepasst. Die Infra-Leuna Loks 207 und 208 überqueren auf dem Foto gerade das Bahrebachviadukt über die A4 im Chemnitzer Stadtteil Heinersdorf.

Sondergal 01

Für viele Diskussionen in diversen Bahnforen sorgte die neue Lackierung der 232 704, welche seit Herbst 2018 für das estnische Eisenbahnunternehmen Skinest Rail im Einsatz steht und momentan an die Triangula Logistik GmbH vermietet ist. Im Frühsommer kam die Lok u.a. vor Bauzügen in Mittelsachsen zum Einsatz. Am Abend des 19.06.19 hatte sie in Coswig einen Schwellenzug übernommen, mit welchem sie hier in den Feldern bei Chemnitz-Furth nach Glauchau unterwegs war, als diese Aufnahme gelang.

Sondergal 01

232 416 der LEG sticht in negativer Hinsicht aus deren Fuhrpark hervor. Während die übrigen Maschinen sich meist in historischer Lackierung und tadellosem optischen Zustand präsentieren, trägt besagte Lok noch die inzwischen arg heruntergekommene Lackierung ihres vorherigen Eigentümers DB AG. Die Freude beim Fotografen hielt sich somit in Grenzen, als am Abend des 23.06.19 bei der Durchfahrt in Gößnitz ausgerechnet diese Maschine an der Spitze des DGS95452 nach Ingolstadt vor der im Reichsbahn-Design lackierten und blitzblanken 232 068 erschien.

Sondergal 01

Fast auf den Tag genau 9 Jahre ist es her, als ich das letzte Mal an der Elstertalbrücke fotografierte. Am Abend des wunderschönen 24.06.19 fuhr ich nach der Arbeit aber wieder einmal dorthin, war doch für diesen Tag wieder ein LEG-Kesselzug angekündigt und es stand der „Montagsabendmischer“ auf dem Programm, welcher ab Zwickau stets schon mit einer Lok der Baureihe 232 oder 233 bespannt wird. Nachdem auf dem Hügel bei Röttis die Fotoposition eingenommen war, wurde aber zunächst ein InfraLeuna-Kesselzug aus Richtung Werdau gemeldet. 247 907 der InfraLeuna, inzwischen getauft auf den Namen „Helena“, zog gemeinsam mit 275 806 die graue Wagenschlange DGS95705 über das bekannte Ziegelsteinbauwerk.

Sondergal 01

Dann hieß es eine ganze Weile auszuharren, denn der EZ51602 aus Zwickau ließ sich Zeit. Irgendwann rauschte es aber dann doch in der Ferne und 232 472 überquerte mit dem leider hauptsächlich aus leeren Autowagen bestehenden Zug die Brücke. Bemerkenswert ist allerdings der direkt hinter der Lok eingereihte grüne zweiachsige Kesselwagen. Solche Wagen sieht man normalerweise fast nur noch auf der Modelleisenbahnanlage.

Sondergal 01

Recht bald folgte dann auch das Highlight des Abends. 232 701 und 232 673 jaulten mit DGS95445 nach Neustadt/Donau im schönsten Sommerabendlicht über das Elstertalviadukt. Drei Güterzüge in zwei Stunden sind für die Sachsen-Franken-Magistrale eine sehr gute Ausbeute und so hatte sich der Vogtland-Ausflug wirklich gelohnt. Zufrieden konnte dann die Heimreise angetreten werden.

Sondergal 01

Vom 24. bis 27. Juni war die Hauptstrecke zwischen Großkorbetha und Weißenfels aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Die Güterzüge der Relation Halle-Saalfeld wurden daher über Zeitz und Gera umgeleitet und von Loks der Baureihe 232/233 bespannt. Am letzten Tag der Umleitung konnte 232 908 mit dem EZ51647 von Halle nach Saalfeld kurz hinter Niederpöllnitz aufgenommen werden. Einige dort noch vorhandene Telegrafenmasten sorgen für nostalgisches Ambiente.

Sondergal 01

Auf der Heimfahrt wurde in Gera der Blinker gesetzt und die Bahnhofsbrücke angesteuert, denn bei der Gelegenheit sollte gleich die Ausfahrt des Abend-Intercity noch festgehalten werden. 245 025 hatte Dienst am IC2150 und fährt pünktlich 18.03 Uhr durch das leergefegte Gleisvorfeld des Hauptbahnhofes in Richtung Gotha aus.

Sondergal 01

Am 29.06.19 begann wieder Umleiterverkehr über die RC-Linie aufgrund von Bauarbeiten bei Lehndorf. Unter anderem konnte 187 316 der SETG mit einem Containerzug am Vormittag bei der Durchfahrt in Oberlichtenau festgehalten werden.

Home zurück