Herzlich willkommen bei oehlerfoto.de!

<< Leistungen im Harzvorland und anderes >>

Die Baureihe 218 der DB AG war und ist ein „Mädchen für alles“ auf den Dieselstrecken der ehemaligen Alt-Bundesländer. Zu einem letzten Refugium gehört dabei die RE-Verbindung Hannover-Bad Harzburg. Hier im landschaftlich schönen Harzvorland findet der Eisenbahnfreund noch viele lohnenswerte Motive. Klassische Signal- und Stellwerkstechnik bieten vielerorts beste Rahmenbedingungen um die lokbespannten Züge in Szene zu setzen. Ein Sommerurlaub im Harz 2013 bot mir die wohl einzige Gelegenheit dazu, denn Ende 2014 wird auch hier der Lokeinsatz Geschichte sein. Auch während der Sommerferien an der Ostsee konnte ich drei Fotos der nur an Wochenenden verkehrenden Urlauber-IC anfertigen. Diese fuhren lichttechnisch ziemlich ungünstig, so dass hier leider nicht mehr fotografische Ausbeute möglich war. In Sachsen war die Baureihe 218 hingegen nach der Wiedervereinigung nur sporadisch anzutreffen, richtig heimisch ist sie hier nie geworden. Einige Zeit wurden die Regionalexpresszüge zwischen Chemnitz und Leipzig mit ihr bespannt, bevor die U-Boote der BR 219 diese Leistung übernahmen. Bis zur Einstellung der IC zwischen Dresden und Hof im Dezember 2006 zog ein 218er-Doppel diese Züge auf der Dieselstrecke zwischen Reichenbach und Nürnberg. Auch der Vierländerexpress war bis zu seiner Einstellung im Dezember 2007 von der Baureihe 218 bespannt. Ich habe von diesen Leistungen leider nur eine handvoll Aufnahmen gemacht, welche hier ebenfalls zu sehen sind.

BR218_31

218 447 erreicht mit dem RE14067 als erste wieder am 21.07.13 den Bahnhof Bad Harzburg, nachdem es vormittags eine Streckensperrung aufgrund einer Bombenentschärfung in Braunschweig gab.

BR218_32

Zwei Stunden später ist 218 474 mit dem nächsten RE 14069 nach Bad Harzburg unterwegs, aufgenommen in den Feldern zwischen den Dörfern Heißum und Dörnten.

BR218_33

Wenige Minuten später passiert der nach Hannover zurückkehrende RE 14068 mit 218 447 die gleiche Gegend, diese Aufnahme enstand nur ca. einen Kilometer weiter südwärts.

BR218_34

Etwas dunstig zeigte sich der Morgen am 24.07.13. Doch die Sonne hatte den Kampf bereits knapp gewonnen, als wieder 218 447 mit dem RE14061 nach Bad Harzburg das ESig des ehemaligen Bahnhofes Othfresen passiert.

BR218_35

Am unglaublich heißen Nachmittag des 27.07.13 durchfährt 218 473 mit dem RE 14067 nach Bad Harzburg die Ortschaft Othfresen.

BR218_36

Zwei Stunden später folgt ihr 218 474 nach, welche mit dem RE 14069 am Gewerbegebiet Goslar-Baßgeige fotografiert werden konnte.

BR218_37

Die gleiche Maschine hat am Morgen des 01.08.13 mit dem RE 14061 bereits das Stadtgebiet von Bad Harzburg erreicht.

BR218_39

Zwei Stunden später ist wieder der nächste RE nach Bad Harzburg im Anrollen. 218 451 passiert hier mit RE14063 das südliche ESig von Othfresen.

BR218_38

218 474 ist kurze Zeit später in den Feldern zwischen Heißum und Othfresen mit RE 14064 bereits wieder auf dem Rückweg nach Hannover.

BR218_40

Immer wieder ein beliebtes Motiv ist das "Spiegelei" eines Formvorsignales, mittlerweile nur noch an ganz wenigen Strecken anzutreffen. 218 473 passiert hier dieses bei Othfresen am Morgen des 02.08.13 mit dem RE 14061 nach Bad Harzburg.

BR218_41

Am östlichen Ortsrand von Othfresen gibt es eine interessante Hügelkette. Von einer dieser mit Trockenrasen bewachsenen Kuppen, bietet sich dieser schöne Blick auf das Harzvorland, in welchem gerade eine unerkannt gebliebene 218 den RE 14062 nach Hannover befördert.

BR218_04

Am 20.05.06 fuhr mir überraschenderweise dieser von einer 218 gezogene illustre Sonderzug vor die Linse. Er überquert hier gerade das Viadukt bei Steina, zwischen Waldheim und Limmritz gelegen.

BR218_05

Der Vierländerexpress, gezogen von 218 276, fährt am Morgen des 23.09.07 in die frisch sanierten Gleisanlagen des Hbf Gera ein. Auch diese Zugleistung ist seit Dezember 2007 Geschichte. Damit endete damals vorerst auch das Kapitel der BR 218 in den neuen Bundesländern.

BR218_17

218 366 erreicht am Abend des sonnigen 03.07.10 mit dem Urlauber-IC 1804 den Bahnhof Heringsdorf auf der Ostseeinsel Usedom.

BR218_18

Am Abend des 10.07.2010 konnte eine unerkannte 218 mit ihrem IC 1804 in voller Länge zwischen Ückeritz und Pudagla in der Abendsonne festgehalten werden.

BR218_30

Am leider durchweg trüben 01.07.2012 konnte 218 345 mit dem Urlauber-IC auf der langen Geraden zwischen Koserow und Zinnowitz fotografiert werden.

BR218_42

Im Sommerurlaub 2018 standen auch vier Tage an der Nordsee auf dem Programm. Nebenbei konnte ich dabei auch drei Fotos der mit 2x218 bespannten IC von und nach Westerland anfertigen. Das erste Bild entstand am Nachmittag des heißen 17. Juli, der IC 2315 aus Westerland konnte hier in den Feldern bei Gudendorf fotografiert werden.

BR218_43

Die gigantische Eisenbahnhochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal bei Hochdonn wollte ich schon immer mal live sehen. Dies konnte ich nun verwirklichen und es klappte auch mit Intercity und Sonnenschein - perfekt! IC 2310 aus Hamburg befährt hier am Nachmittag des 19.07.18 das beeindruckende Bauwerk.

BR218_44

Danach ging es gleich mit der Fähre über den Kanal um diesen zusammen mit Brücke und Intercity in den Sucher nehmen zu können. Nicht lange zu warten brauchte ich dann auf den IC2315 aus Westerland, der wiederum im schönsten Sonnenschein über das Bauwerk rauschte.
Home zurück