Herzlich willkommen bei oehlerfoto.de!

<< Baureihe 261 - die "kleine Gravita">>

BR261 01

Am Mittag des 07.03.12 kehrt die DB-Gravita 261 015 mit ihrem aus zwei Druckgaskesselwagen bestehenden EK55089 aus Hartmannsdorf zurück und ist hier auf der Geraden zwischen Chemnitz-Borna und Küchwald unterwegs.

BR261 02

Zwei Tage später ist sie erneut im Einsatz und wurde mit der Hinleistung EK55090 nach Hartmannsdorf am Hp Wittgendorf-Mitte „erlegt“.

BR261 03

Die Rückfahrt als EK55089 wurde dann auf dem bekannten Bahrebachviadukt bei Chemnitz-Heinersdorf verewigt.

BR261 09

Am Nachmittag des 01.03.14 ist 261 088 mit dem Gipsleerzug GB 60762 nach Küchwald unterwegs, hier an der ehemaligen Blockstelle bei Herrenhaide fotografiert.

BR261 10

Am Stadtrand von Schmölln sollte am Morgen des 22.05.14 eigentlich der Railflex-Kesselzug mit G2000 nach Tröglitz abgelichtet werden. Dieser hatte aber Stunden Verspätung, so dass stattdessen diese Aufnahme von 261 024 und ihrer Ein-Wagen-Übergabe nach Tröglitz entstand.

BR261 11

Am Morgen des 24.06.14 hatte die Tröglitzer Übergabe einige Wagen mehr zu bieten. 261 007 durchfährt hier mit fotogenen blauen Kesselwagen den Ort Großstöbnitz.

BR261 15

261 088 dieselt am sonnigen Winternachmittag des 07.02.15 bei Wittgensdorf oberer Bahnhof mit dem Gipsleerzug nach Küchwald am Fotografen vorbei.

BR261 18

Wieder einmal ist es 261 088, welche am 28.03.15 den samstäglichen Leergipszug nach Küchwald bringt. Hier sehen wir den GB60762 bei Wittgensdorf.

BR261 20

261 095 fährt am Mittag des 24.10.15 mit dem Gipsleerzug nach Küchwald in den völlig zugewachsenen Bahnhof Cossen ein.

BR261 21

Am letzten Oktobertag des Jahres 2015 ist es 261 045, welche den Gipsleerzug nach Küchwald bei Obergräfenhain durch die Herbstlandschaft zieht.

BR261 24

Am schneelosen 27.02.16 beförderte 261 014 den leeren Gipszug nach Küchwald, hier verewigt auf dem Bahrebachviadukt über die A4 bei Chemnitz-Heinersdorf.

BR261 27

Zwischen Wittgensdorf oberer Bahnhof und dem Großtanklager Hartmansdorf hat sich die ehemalige Strecke nach Limbach-Oberfrohna in eine richtige „Dschungelbahn“ verwandelt. Schwierig ist es hier, selbst im Hochsommer, eine ausgeleuchtete Stelle zu finden, in welche zumindest die Lok hineinpasst. Am 18.08.16 klappte dies bei 261 044, welche an der aus 3 Gaskesselwagen bestehenden Übergabe zum Großtanklager keine Anstrengung zu zeigen brauchte.

BR261 28

Wenig später konnte sie mit der ebenfalls aus 3 Wagen bestehenden Rückleistung auf der Geraden zwischen Chemnitz-Borna Haltepunkt und Küchwald noch einmal fotografiert werden.

BR261 30

In Chemnitz Hbf übernahm 261 045 am 04.03.17 den M62596 von 143 030 und brachte ihn das Flöhatal entlang nach Marienberg. Hier in Hohenfichte wurde der Zug zusammen mit der bekannten historischen Holzbrücke ins Visier genommen.

BR261 34

Im oberen Wittgensdorfer Bahnhof ist die Einbindung des Anschlussgleises zum Tanklager Hartmannsdorf mit einer Schutzweiche und Prellbock gesichert. Dadurch kann man auch hier ein Motiv mit "Prellbockblick" umsetzen. 261 012 passiert am Nachmittag des 17.10.18 mit der Übergabe aus Hartmannsdorf dieses Stelle.

BR 234_02

Am 26.08.19 war 261 089 mit der Aufgabe betraut, die Übergabe aus Großkorbetha zum Tanklager Hartmannsdorf zu befördern. Dieser Umweg musste für ein halbes Jahr lang aufgrund der Brückensanierung in Chemnitz-Furth in Kauf genommen werden. Hier ist sie mit 3 leeren Gaskesselwagen bereits auf der Rückfahrt und hat gerade den neuen Citybahn-Haltepunkt am oberen Wittgensdorfer Bahnhof passiert.

BR 234_02

Nach dem Umsetzen in Küchwald wurde der kurze Zug noch einmal bei der Durchfahrt in Wittgensdorf-Mitte verewigt.

Home zurück