Herzlich willkommen bei oehlerfoto.de!

<< Regioswinger - Neigetechnik im Nah- und Fernverkehr >>


Das inzwischen fast überall in Sachsen eingesetzte Fahrzeug im RE-Verkehr auf nichtelektrifizierten Hauptstrecken sind die Triebzüge der Baureihe 612. Vom Hersteller Bombardier als "Regioswinger" bezeichnet, wird er von vielen Eisenbahnfans auch "Wackeldackel" genannt, ein Verweis auf die Neigetechnik und die wenig rühmliche Einsatzgeschichte dieses Fahrzeugtyps. Der Neigetechnikbetrieb, für den diese Triebwagen ja konstruiert wurden, wurde von 2004 bis zum Fahrplanwechsel Ende 2005 untersagt. Grund waren aufgetretene Haarrisse in den Radsatzwellen. Zeitgleich wurden die Inspektionsintervalle entsprechend verschärft. Die Fahrzeuge wurden nun sukzessive auf neue Radsätze umgerüstet, so dass wieder im Neigetechnikbetrieb gefahren werden kann. Voraussetzung ist natürlich eine entsprechend sanierte und ausgebaute Einsatzstrecke. Die ist z.B auf der Relation Chemnitz-Leipzig der Fall, der "CLEX" verkehrt hier mit bis zu 160 km/h Höchstgeschwindigkeit. Auch im Fernverkehr auf der Sachsenmagistrale verkehren diese Züge als Ersatz für den IC zwischen Dresden und Nürnberg. Allerdings bemängeln viele Reisende den hohen Fahrlärm und den mangelnden Sitzkomfort dieser eigentlichen Nahverkehrstriebzüge. Auch über das Design dieser Fahrzeuge kann man geteilter Meinung sein. Nichtsdestotrotz gehören sie zum alltäglichen Bahnbetrieb und sind es wert im Bild festgehalten zu werden. Deshalb gibt es hier eine ganze Reihe Bilder vom Einsatz in Sachsen.

BR612_01

Am Morgen des 06.01.07 verlässt der Franken-Sachsen-Express mit 612 071 voran den Hauptbahnhof Chemnitz.

BR612_02

Vor der Kulisse von Stellerk 1 hat am 24.02.07 der Franken-Sachsen-Express mit 612 986 voran Einfahrt in den Hauptbahnhof Chemnitz.

BR612_03

Am Nachmittag des 04.03.07 eilt der CLEX mit 612 607 an der Spitze durch den Hp Wittgensdorf/Mitte.

BR612_04

Eine 612-Doppeleinheit fährt als CLEX am Nachmittag des 11.03.07 über das bekannte Göhrener Viadukt im Muldental.

BR612_05

Auch am 18.10.06 konnte ein 612-Dopel auf dem Göhrener Viadukt fotografiert werden, diesmal als Standpunkt die Straßenbrücke über die Mulde.

BR612_06

Beim strahlend blauen Himmel des 14.04.07. verlässt der Franken-Sachsen-Express den Hauptbahnhof Chemnitz in Richtung Zwickau.

BR612_07

Frühmorgens am 22.04.07 konnte der CLEX auf der Bahrebachbrücke abgelichtet werden, als Motiv diesmal die selten fotografierte Ostseite der Brücke.
Der Ballon ist zwar eine Fotomontage, aber er stieg tatsächlich an dieser Stelle auf, halt nur 5 min bevor der Zug ins Bild kam.

BR612_08

Am Nachmittag des 25.12.07 nutzt der CLEX die allerletzten Sonnenstrahlen, als er über die Bahrebachbrücke in Chemnitz/Heinersdorf nach Leipzig fährt.

BR612_09

Vor der Kulisse des ehemaligen Werkzeugmaschinenbaus 8.Mai in Chemnitz-Siegmar fährt am 30.04.07 der Franken-Sachsen-Express in Richtung Chemnitz Hbf.

BR612_10

Am Nachmittag des 16.09.07 ist dieses 612-Doppel mit 612 012 voran als CLEX bei Herrenhaide auf der KBS 525 nach Chemnitz unterwegs.

BR612_11

Als Bäder-Express fährt am 23.09.07 612 067 aus dem Bf Adorf in Richtung Bad Brambach aus.

BR612_12

Vor der Kulisse des Schlotes des HKW Chemnitz-Nord konnte am 08.12.07 der CLEX bei Wittgensdorf auf dem Weg nach Chemnitz abgelichtet werden.

Home zurück